Je mehr ein Mensch des ganzen Ernstes fähig ist,

desto herzlicher kann er lachen.

Aktuellste Beiträge

Wir sollten weniger auf Kosten an-derer lachen, sondern mehr über uns selbst. Mehr Fröhlichkeit auch in der Politik und bei ihrem Perso-nal würde die Welt ein Stück er-träglicher machen.

Hier eine kleine Sammlung humor-voller Beiträge aus der Politszene.

Lautsprecher anstellen und auf Button klicken

 

Warum hat der Bundestag eine Kuppel? Haben Sie schon mal einen Zirkus mit Flachdach gesehen?

Was ist der Unterschied zwischen Trump und Gott?
Gott glaubt nicht, er sei Trump!

Der Finanzminister zum Reporter: "Stel-len Sie sich vor. In meiner Jugend wollte ich Räuber werden."

Der Reporter: "Sie Glücklicher. Wer kann sich schon seinen Jugendtraum erfüllen?" 

Lautsprecher anstellen und auf Button klicken

 

Zwei Politiker auf dem Weg zu einer Sit-zung: "Was sagten Sie neulich in Ihrer Re-de zur Straßenausbaubeitragssatzung?"

"Nichts."
"Das ist mir klar, aber wie haben Sie es formuliert?"

Trump und Putin lassen sich ein-frieren, weil sie wissen wollen, wie es in 60 Jahren in ihren Ländern aussieht. Als die beiden wieder auf-getaut werden, nehmen sie sich ei-ne Zeitung.

Putin liest vor: "Wirtschaftskatas-trophe in den USA - Ölquellen ver-siegt".
Da schnappt Trump sich eine Zei-tung und liest auch vor: "Kleine Scharmützel an der deutsch-chine-sischen Grenze"

Lautsprecher anstellen und auf Button klicken

 

Lautsprecher anstellen und auf Button klicken

 

Die Politikergattin zum Anlageberater: "Ich möchte mein Geld in Steuern anlegen. Ich habe gehört, dass die demnächst wieder steigen."

Lautsprecher anstellen und auf Button klicken

 

Lautsprecher anstellen und auf Button klicken

 

 

Lautsprecher anstellen und auf Button klicken

 

Edmund Stoiber macht einen Besuch auf einem Bauern-hof und lädt dazu auch die Presse ein. Eine Fotografin knipst ihn im Schweinestall.
Daraufhin sagt Stoiber zu der Fotografin:
"Dass Sie mir aber nicht so dummes Zeug unter das Bild schreiben wie 'Stoiber und die Schweine' oder so!"
"Nein, nein, geht schon klar."
Am nächsten Tag ist das Bild in der Zeitung und darun-ter zu lesen: "Stoiber (3. v. l.)"

Stimmzettel Logo.jpg

hier anklicken

© 2019 by Wilfried Reiser  - Dahlenburg